Blackroll Orange Erfahrungen | Blackroll Orange Test | Blackroll Orange Review | Blackroll Orange Standard Orange-Box Kritik

NEU: Blackroll Orange Erfahrungen

Blackroll Orange, Blackroll Orange Erfahrungsbericht, Blackroll Orange Testbericht, Blackroll Orange Erfahrungen, Blackroll Orange Test, Blackroll Orange Review, Blackroll Orange Bewertungen

47 Kundenbewertungen - Blackroll Orange Erfahrung:
  • Bewertung:
4.5

Vorteile | Blackroll Orange Testbericht | Nachteile

 

Blackroll Orange Erfahrungsbericht | Blackroll Orange Review und Test

Die Blackroll Orange Faszienrolle ist eine Rolle mit Massageeigenschaften, die die Muskulatur elastischer und leistungsfähiger machen soll. Wie genau das funktioniert und welche Eigenschaften diese Rolle sonst noch hat, werde ich im Verlauf meines Blackroll Orange Testberichts noch erklären.

 

 

Über Blackroll Orange | Blackroll Orange Kritik

Der Name Blackroll Orange war mir lange Zeit kein Begriff. Erst als ich gezielt auf der Suche nach Selbstmassage etc. war, tauchte dieser Name immer wieder im Zusammenhang auf. Hinter dem Namen Blackroll Orange steht die Doktor Paul Koch GmbH, einem Unternehmen mit einer äußerst langen Firmengeschichte.

Die Gründung der Dr. Paul Koch GmbH reicht bis 1879 zurück. Der Arzt Paul Koch hatte mit eigenen Augen das Leiden der Soldaten im Krieg miterlebt und wie notdürftig die medizinische Versorgung vor Ort aussah.

Seit dem hatte er den Anspruch an sich gestellt etwas an dieser Situation verändern zu wollen. Und so fand die Firmengeschichte ihren Anfang.

Schon einige Jahre später wurden die Produkte von Dr. Paul Koch zur Versorgung von Knochenbrüchen in der Medizinszene bekannt und sie waren fester Bestandteil dieser. Das Unternehmen wird mittlerweile in der fünften Generation der Familie geführt.

Das Sortiment besteht aus diversen Hygieneartikeln, Fitnessgeräten, Gehhilfen, Lagerungssysteme für medizinische Artikel und Zubehör für Kliniken und Praxen. Unter dem Markennamen Blackroll Orange werden Selbstmassagegeräte vertrieben, die vor allem Physiotherapeuten und Sportlern aller Art das Leben leichter machen sollen.

 

Blackroll Orange Meinungen, Blackroll Orange Kritik, Blackroll Orange kaufen, Blackroll Orange Fazienrolle, Blackroll Orange Standard Orange-Box, Blackroll Orange Set

 

Blackroll Orange Faszienrolle | Das beste Massage Gerät?

Die Rolle kommt in drei unterschiedlichen Härtegraden, die man anhand ihrer Farbe erkennen kann. Die Standard Blackroll Orange in Schwarz mit orangen Stippen. Die Med Variante in Weiß und die Pro Rolle in Orange mit schwarzen Stippen.

Die Med Rolle ist circa 20 % weicher als die Standard Rolle.

Diese ist geeignet für Menschen mit schwachem Bindegewebe, einer hohen Schmerzempfindlichkeit oder für Senioren. Die Pro Rolle wiederum ist 40 % härter als die Standard Variante und spricht eher Leistungssportler oder Freizeitsportler an.

Wenn man sich nicht wirklich entscheiden kann oder nicht weiß, wo man sich selbst einordnen sollte, so kann man mit der Standard Blackroll Orange keinen Fehler machen.

 

 

Blackroll Orange Standard, Blackroll Orange Med, Blackroll Orange Pro, Blackroll Orange Unterschied, Blackroll Orange Übungen, Das beste Massage Gerät

 

Welchen Effekt hat die Blackroll Orange?

Die Rolle ist circa 30 cm lang und hat einen Durchmesser von 15 cm. Es gibt eine Reihe an Übungen, die in einer DVD sowie in einem handlichen Booklet vorgestellt werden. Diese kann man zusammen mit der Rolle durchführen.

Wenn man die Rolle regelmäßig anwendet und über einen langen Zeitraum in eine Art Routine einbaut, so soll der Körper und vor allem die Muskulatur spürbar verbessert werden. Die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur wird gesteigert.

Man kann Fehlbelastungen ausbalancieren und regulieren, eventuell vorhandene Haltungsschäden können vermindert werden.

Beziehungsweise es kann diesen entgegengewirkt werden, sie soll vor Überlastungsschäden durch Sport bewahren und die Durchblutung insgesamt fördern. Außerdem kann man die Rolle auch dazu verwenden Muskeln gezielt zu regenerieren, Verspannungen zu lösen und Verklebungen im Bindegewebe auflösen.

Einiger dieser Effekte treten sicherlich nur dann ein, wenn man die Rolle wirklich kontinuierlich und korrekt anwendet. Andere wiederum sollten wie eine Art Soforteffekt agieren, sodass man diese unmittelbar nach dem Training erleben kann.

 

 

Das Prinzip der aktiven Selbstregeneration

Hinter der Rolle steckt die Idee der aktiven Selbstregeneration. Während junge Menschen von Natur aus über elastisches und strapazierfähiges Bindegewebe verfügen, quält man sich mit zunehmendem Alter häufig mit Schmerzen. Grund dafür kann sein, dass sich die Faszien (das Bindegewebenetzwerk) verkleben und verfilzen.

Verhärtungen und Verkürzungen im Bereich der Faszien kann auf Dauer zu Schmerzen führen.

Da der Bewegungsspielraum der Muskulatur und der Gelenke deutlich eingeschränkt wird. Die Verspannungen und Verklebungen sollen gelöst werden durch aktive Bewegung und Druck der Selbstmassage.

Das fördert die Durchblutung und macht Muskulatur und Bindegewebe elastischer und widerstandsfähiger. Genau wegen dieser Eigenschaften eignet sich die Blackroll Orange ideal als Aufwärmgerät. Vor dem Sport sowie als Entspannungsphase für nach dem Sport.

 

 

Meine Blackroll Orange Erfahrung | Die beste Körpermassage?

Ich hatte speziell nach Produkten gesucht, die einem die Massage bei einem selbst ermöglichen. Während der Recherche im Internet bin ich dann auf Blackroll Orange gestoßen. Die Internetpräsenz der Produkte machte einen professionellen Eindruck auf mich.

Gekauft habe ich das Starter Set für 49,90 Euro. Dort bekommt man neben der originalen Blackroll Orange Standard noch zwei Massagebälle. In unterschiedlichen Größen (8 cm Durchmesser und 12 cm Durchmesser) sowie einer Minirolle.

Alle Produkte sind aus dem gleichen Material gefertigt wie die Faszienrolle.

Die Bälle soll man für eine Druckpunktmassage anwenden und die Minirolle für die Entspannung von kleineren Muskelbereichen und Muskelgruppen. Außerdem ist im Lieferumfang noch eine Übungs-DVD und ein Übungs-Booklet enthalten.

Diese zeigen verschiedene Übungen, die man mit der Rolle machen kann. Ich habe größtenteils nur das Booklet verwendet, da die Übungen da sehr anschaulich dargestellt werden. Und es eigentlich vollkommen ausreicht, vor allem wenn man schon ein gewisses Grundverständnis von solchen Übungen hat.

 

 

Mein Blackroll Orange Fazit | Blackroll Orange Faszienrollen Review

Ich verwende die Rolle circa zwei bis dreimal wöchentlich und habe es in meine Sportroutine eingearbeitet. Das heißt, meine Aufwärmübungen mache ich nun zusammen mit der Rolle. Und genau so die Cool Down Phase, wenn ich fertig bin. Ich sehe zu, dass es jeweils gute 10 bis 15 Minuten füllt.

Die ganzen Übungen und Methoden sind einfach auszuführen und daher auch gut geeignet für Anfänger.

Die Rolle fühlt sich sehr angenehm an, besonders am Rücken und dort wo man eben die größten Verspannungen hat. Die Minirolle nehme ich gerne mit ins Büro und verwende sie hauptsächlich für die Füße.

Die kleinen Bälle sind ideal für den Nacken meiner Meinung nach. Ich habe definitiv schon eine deutliche Verbesserung bemerkt. Da meine Muskeln lockerer sind und besonders im Nacken man keine so starken Verhärtungen mehr mit der bloßen Hand aufspürt.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist klasse! Und ich kann es jedem ans Herz legen, der ständig mit Muskelschmerzen und Verspannungen zu kämpfen hat.

↓↓↓

Blackroll Orange Erfahrungen | Blackroll Orange Test

 

Das war mein Erfahrungsbericht! Was hast DU für Blackroll Orange Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung! Besuche zudem den ➠ YouTube Channel um auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

Füge diesen Testbericht auf Deiner Website ein!

Code Kopieren

Hinterlasse einen Kommentar!