Bester Gaming Stuhl Erfahrungen | DXRacer Test – REVIEW

NEU: Bester Gaming Stuhl Erfahrungen

DXRacer Erfahrungsbericht, DXRacer Testbericht, DXRacer Erfahrungen, DXRacer Test, DXRacer Review, DXRacer Bewertungen, DXRacer Meinungen

72 Kundenbewertungen - DXRacer Erfahrung:
  • Bewertung:
4.5

Vorteile | DXRacer Testbericht | Nachteile

 

DXRacer Erfahrungsbericht | DXRacer Gaming Stuhl Test und Review

Der DXRacer Gaming Stuhl läuft unter vielen Bezeichnungen: Bürostuhl, Schreibtischstuhl, Chefsessel oder Gaming Stuhl / Chair. Viele Namen und dennoch sind alle irgendwie zutreffend. Bei mir am Tisch steht der DXRacer, aktueller Bestseller auf Amazon.

Nach vielen Jahren und Stunden, auf meinem alten Chefsessel, war dieser durchgesessen und der Stoff war komplett zerstört von meiner Katze. Ein Neuer musste her! Der DXRacer ist es geworden und nach circa vier Wochen Benutzung will ich nun davon berichten.

 

 

Über die DXRacer GmbH | DXRacer GmbH Kritik

DXRacer wurde 2003 gegründet und konzentrierte sich damals auf die Herstellung von Sportsitzen für Rennfahrzeuge. Sie konnten sich mit innovativen Produkten als Marktführer unter den Automobilzulieferern durchsetzen.

Irgendwann entschieden sie sich das Sortiment zu erweitern und begannen mit der Entwicklung und Produktion von Computerstühlen und Gaming Stühlen.

Dabei legen sie besonderen Wert auf Ergonomie und Design, um den Arbeitsplatz mit einem Produkt zu erweitern, welches die Lebensqualität erhöht und nicht einschränkt. Die Gaming Stühle sind vor allem bei professionellen E-Sportlern beliebt und bekannt.

DXRacer unterstützt bestimmte Teams mit der Bereitstellung ihrer Stühle auf großen und wichtigen Events der Gaming Welt.

 

Bester Gaming Stuhl, Bester Gaming Chair, DXRacer ergonomisch, DXRacer Haltbarkeit, DXRacer oder, DXRacer vs

 

DXRacer Eigenschaften und Funktionen | Der beste Gaming Stuhl?

Vorab zur Klärung des Modellnamens: Auf Amazon läuft der Stuhl unter der Bezeichnung „DX Racer“ und wird vom Shop „Robas Land“ verkauft. Auf der offiziellen Seite von DXRacer findet man den Stuhl unter der F-Serie und dort wird er auch als Gaming Stuhl bezeichnet.

Das heißt natürlich nicht, dass er sich als normaler Bürostuhl nicht eignen würde. Ich nutze ihn ebenso wie jeden anderen Stuhl auch – zum Arbeiten oder zum Zocken. Wie die meisten Chefsessel ist der DXRacer auf Rollen unterwegs und lässt sich drehen.

Angebracht wurden 5 Doppelsicherheitsrollen, die das Schieben des Stuhls besonders leicht und wendig machen.

Designt wurde er so, dass man stundenlang im Stuhl verweilen kann, ohne Rückenschmerzen davonzutragen. Dabei wurden ergonomische Entscheidungen getroffen wie beispielsweise ein Kissen im Kopf- und im Lendenbereich.

Diese unterstützen eine gerade Haltung, die aus gesundheitlicher Sicht die beste ist. Falls das den eigenen Sitzkomfort beeinträchtigt kann man die Kissen auch entfernen.

Wenn man aber für einen langen Zeitraum die gerade Haltung einnimmt, kann man auf lange Sicht Gutes für seinen Körper tun, da es Haltungsschäden vorbeugt und die Wirbelsäule trainiert.

Der Drehsessel ist in mehreren Hinsichten verstellbar. Natürlich kann man zunächst die Höhe verstellen, wie es bei vielen Stühlen der Fall ist.

Darüber hinaus kann man aber auch die Armlehnen individuell anpassen.

Wissenschaftlich gesehen wird empfohlen, dass Unter- und Oberarm im 90° Winkel zueinander stehen. Mit der Verstellbarkeit ist dies mit dem DXRacer für jeden möglich. Den Stuhl kann man fast bis in eine Liegeposition bringen, falls man mal eine tiefere Entspannung braucht (bis zu 135°).

Ebenfalls außergewöhnlich ist, dass man bei dem Stuhl eine Wipp Funktion einstellen kann.

 

DXRacer kaufen, DXRacer billig, DXRacer günstig, DXRacer Amazon, DXRacer Angebot, DXRacer Gaming Stuhl, DXRacer Gaming Chair

 

 

Meine DXRacer Gaming Stuhl Kritik

Bei mir musste wirklich ein neuer Stuhl her! Er war nicht mehr so stabil, beim Reinsetzen hatte man Angst, dass man mit dem Stuhl fällt und die Katze hat deutliche unschöne Spuren hinterlassen. Ich hatte die DXRacer Stühle schon lange im Kopf, weil ich sie von Pro-Gamern kenne.

Da ich viel Zeit an meinem Computer verbringe, sei es Freizeit oder auch Arbeitszeit, wollte ich unbedingt etwas qualitativ hochwertiges haben, was möglichst gut für den Rücken ist. Als ich sah, dass er aktuell bei Amazon reduziert war, wusste ich, dass meine Stunde geschlagen war und ich bestellte kurzer Hand.

Zum Versand muss man nicht viel sagen, Amazon hat wie immer nicht enttäuscht und nach zwei Tagen konnte ich mit dem Aufbau beginnen.

Man bekommt selbstverständlich eine Anleitung an die Hand, die mit Bildern zeigt wie man seinen Gamingchair baut. Das ging auch relativ fix und ich konnte es auch alleine erledigen, obwohl zwei Personen empfohlen werden für den Zusammenbau.

In meinem Arbeitszimmer ist er ein echter Hingucker! Man sieht sofort, dass es sich hier um einen guten Stuhl handelt. Das Material fühlt sich angenehm an und die Schwere des Stuhls verrät, dass es sich um ein stabiles, robustes und langlebiges Konzept handelt. In den ersten Stunden hat man zwar diesen typischen Geruch von neuen Sitzmöbeln, aber der verfliegt schnell.

 

 

Mein DXRacer Gaming Stuhl Fazit

Ich habe wirklich einen Sitzkomfort erlebt wie sonst noch nie zuvor. Dazu muss man sagen, dass ich vorher aber auch keine nennenswerten Bürostühle unter meinem Gesäß hatte. Wie äußert sich der Komfort?

An erster Stelle natürlich dadurch, dass man nach Stunden keine Schmerzen hat. Auch wenn man 6 Stunden durchgehend am Computer oder am Schreibtisch arbeitet / spielt, ist der Rücken fit – keine Verspannungen.

Was mir aber auch aufgefallen ist: Ich muss meine Sitzposition nicht mehr so häufig ändern. Sonst war es immer so, dass ich spätestens nach einer Stunde anfing ständig mich im Stuhl zu bewegen, um die optimale Position zu finden.

Beim DXRacer ist man aber von Anfang an in einer angenehmen, ergonomischen Haltung, sodass das entfällt.

Die Kissen im Nacken und im unteren Becken sind in der Tat gewöhnungsbedürftig. Ich habe mich aber bewusst dafür entschieden diese dort zu lassen, weil ich den vollen Effekt der geraden Haltung haben möchte. Ob ich nun tatsächlich insgesamt „gerader“ geworden bin, kann ich nach so kurzer Zeit noch nicht sagen. Das wird sich wohl erst in einigen Monaten bemerkbar machen.

Es handelt sich definitiv um ein Produkt aus der höheren Preiskategorie. Wenn man aber wirklich viel Zeit gezwungener Weise (oder auch freiwillig) im Stuhl verbringen muss, sollte man wirklich darüber nachdenken welchen Stuhl man sich anschafft.

Den DXRacer kann ich ruhigen Gewissens empfehlen für Vielnutzer! Wer eher wenig sitzt, der muss hier vielleicht nicht eine solche Investition tätigen. In meinem Falle hat sich es aber voll und ganz gelohnt und ich würde jederzeit wieder das Geld dafür auf den Tisch legen.

↓↓↓

DXRacer Erfahrungen | DXRacer Test

 

Das war mein Erfahrungsbericht! Was hast DU für DXRacer Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung! Besuche zudem den ➠ YouTube Channel um auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

Füge diesen Testbericht auf Deiner Website ein!

Code Kopieren

Hinterlasse einen Kommentar!