Podcast Meisterschule Erfahrungen | Podcast Meisterschule Test

Neu: Podcast Meisterschule Erfahrungen

podcast meisterschule test, podcast meisterschule erfahrungen, podcast meisterschule erfahrungsbericht, podcast meisterschule Kritik

137 Kundenbewertungen - Die Podcast Meisterschule Erfahrungen
  • Bewertung:
4.8

Vorteile | Podcast Meisterschule Testbericht | Nachteile

 

Podcast Meisterschule Review: 

Der Kurs von Tom Kaules im Test – Erfahrungsbericht

Tom Kaules kann das machen, wovon viele träumen: finanziell unabhängig leben und arbeiten von jedem Ort der Welt aus. Erreicht hat er diesen Zustand durch seinen eigenen Podcast und in seiner Podcast Meisterschule möchte er jedem beibringen, wie man selbst diesen Traum verwirklichen kann – durch Podcasts zur finanziellen Freiheit.

Über Tom Kaules und TomsTalkTime

Nachdem Tom Kaules seine Ausbildung zum Industriemechaniker abgeschlossen hatte, ging er im Zuge des Wehrdienstes zur Bundeswehr und entschied sich dort für eine Offizierslaufbahn. Während er beim Bund war hat er Maschinenbau studiert, wusste aber schon damals, dass er in dem Job nicht arbeiten möchte. Als er seine Karriere dort beendet hat, entschloss er sich zu einer dritten Ausbildung und wurde studierter Immobilienwirt. In diesem Beruf arbeitete er auch einige Jahre zusammen mit seiner Frau. In dem Job lief es anfangs gut, aber irgendwann sollte auch damit Schluss sein.

Sein neues Ziel war nun ein passives Einkommen aufzubauen und so widmete er sich zunächst dem Multi Level Marketing. Einige Unstimmigkeiten innerhalb des Teams brachten Kaules dazu auch das an den Nagel zu hängen. Ein Vortrag über Podcasting brachte ihn dann auf die richtige Spur: das zu tun, was man liebt und damit Geld zu verdienen.

 

podcast meisterschule, tom kaules podcast meisterschule, tom kaules erfahrungen, podcast erstellen, podcast was ist das, TomsTalkTime

 

So kam es dazu, dass am 1. November 2012 TomsTalkTime veröffentlicht wurde und schon nach nicht einmal einer Woche landete er damit in der Kategorie „Business News“ auf dem ersten Platz. Sein Podcast richtet sich an Leute die „auf der Suche nach Inspiration für ihre berufliche Weiterentwicklung sind“.

Er teilt bei TomsTalkTime seine eigene Erfolgsstorie, sowie die von anderen Leuten mit, welche dazu anregen sollen selbst zu einer solchen zu werden. Tom Kaules ist nicht immer allein in seinem Podcast, denn gerne lädt er auch mal den ein oder anderen Gast ein, der von seinem Leben und seiner Karriere berichtet.

 

Direkt zur Anmeldung von Podcast Meisterschule

Mehr Informationen zu Podcast Meisterschule

 

Was man in der Podcast Meisterschule lernt

Podcast Meisterschule darf sie sich alle male nennen, denn man lernt vom Meister. Internationale Beliebtheit und mehr als 400 Episoden online – da kann man sich schon mal selbst als Meister bezeichnen was das Podcasting angeht. Podcasts sind ein Trend der aus den USA kommt und der dort schon allseits bekannt ist. Während es dort aber schon Podcasts ohne Ende gibt, ist der Trend in Deutschland gerade noch im Kommen und die Leute werden erst jetzt offener und sensibler für die Thematik.

Die Meisterschule bildet jeden aus und begleitet ihn auf den Weg zur eigenen Internetshow. In der Schule gibt es mehr als 200 Videolektionen, die sich mit allen Bereichen beschäftigen, welche wichtig sind. Ob es um die Technik dahinter geht, um den Podcast an sich oder um das Veröffentlichen. Man wird von Anfang bis Ende durch die Materie gebracht und bekommt dabei das wertvollste Wissen mit, von einem, der in der Branche selbst als erfolgreich gilt.

Technik, Tools und Co.

Ein unausweichliches Thema ist selbstverständlich die Technik. Egal ob Audio-Podcast oder Video-Podcast – man braucht gewisse Technik wie Mikrofon und Kamera. Daneben braucht man aber auch das ein oder andere Programm auf dem Rechner. Neben diesen gibt es noch zahlreiche Tools, die Tom Kaules selbst nutzt, um sein Arbeitsleben zu erleichtern – welche das sind lässt er natürlich durchblicken. Das alles bildet das Fundament. Erst einmal muss man wissen wie man das System aufsetzt und wie man dabei vorgehen sollte.

Welches Format ist für mich geeignet?

Tom Kaules widmet sich auch den unterschiedlichen Formaten: Erst einmal unterscheidet man zwischen Audio und Video-Podcast, wobei ersterer häufig beliebter ist. Dann kann man noch differenzieren zwischen Themen basierten Podcasts (die Show widmet sich einem Thema und darüber wird allein oder zu zweit gesprochen), einem Interview-Podcast (es werden immer neue Gäste eingeladen und diese werden befragt) und zwischen einer Mischung aus beiden.

Wenn man sich vornimmt Gäste für die eigene Show einzuladen, stellt sich einem sofort die Frage: Wie komme ich an interessante Gäste? Auch diese Frage wird von Tom Kaules umfangreich beantwortet.

 

Direkt zur Anmeldung von Podcast Meisterschule

Mehr Informationen zu Podcast Meisterschule

 

Reichweite aufbauen und nutzen

Diese Befürchtung hat wohl jeder, der darüber nachdenkt mit einer Sache online zu gehen. Was ist, wenn es sich niemand anhört? Nun Voraussetzung ist, dass die Inhalte beziehungsweise der Podcast auch hochwertig ist, dass man als Zuhörer einen Mehrwert daraus ziehen kann. Darüber hinaus braucht man eine Regelmäßigkeit und einen Sendeplan. Am besten sollte mehrmals die Woche eine neue Episode veröffentlicht werden.

Launch-Strategie

Schon bevor man öffentlich wird, kann man schon dafür sorgen, dass man garantiert ein Publikum hat. Es gibt verschiedene Launch-Strategien, die von Tom Kaules vorgestellt werden. Auch die Wichtigkeit von anderen sozialen Plattformen (Facebook, Xing, Twitter) wird betont. Dazu kommen noch weitere Online Marketing Strategien wie E-Mail Marketing. Ein weiterer Tipp von Kaules ist auch das Erstellen eines eBooks. Welches man anbietet, um im Gegenzug sich eine E-Mail Liste aufbauen zu können. Man kann auch seine ersten Podcasts verschriftlichen und diese als kostenloses eBook anbieten.

Das und vieles mehr wird in der Meisterschule gelernt. Dazu gibt es noch allerlei Geheimtipps und Listen mit Links und Tools.

 

podcast auf deutsch, podcast bedeutung, podcast connect, podcast empfehlungen, podcast ideen, podcast lernen, podcast online marketing, podcast tipps, podcast veroeffentlichen

 

Tom Kaules' Podcast Meisterschule Erfahrungen

Eine eigene Internetshow zu haben, wo man redet und redet, über etwas, was einen begeistert und damit Geld verdient, um davon eventuell sogar mehr zu haben als im derzeitigen Beruf? Also wenn sich das nicht verlockend anhört.

Die Meisterschule ist auf jeden Fall der ideale Kurs für den Weg dahin. Die Videos sind teilweise ziemlich lang, aber es bleibt immer sehr spannend Tom Kaules zuzuhören. Wäre dies nicht so, hätte er vermutlich auch keine so erfolgreiche Talkshow.

Was man auch noch hervorheben kann ist, dass wirklich jeder Bereich sehr umfänglich und detailliert besprochen wird. Ich glaube es gibt kaum eine Sache, die Herr Kaules vergessen haben könnte. Für das Geld, was man bezahlt bekommt man auf jeden Fall eine ganze Menge zurück. Obendrauf bekommt man noch Informationen dazu wie man seine Internetshow erfolgreich launcht und wie man Gäste oder Zuhörer anlockt.

Wer die Meisterschule besucht hat, der braucht sich nicht noch nach weiteren Videokursen umschauen!

↓↓↓

Direkt zur Anmeldung von Podcast Meisterschule

Mehr Informationen zu Podcast Meisterschule

Podcast Meisterschule Erfahrungen | Podcast Meisterschule Test

Was hast DU für Podcast Meisterschule Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe Ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung. Besuche den ➠ YouTube Channel um ständig auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

Hinterlasse einen Kommentar!