Windows 10 Erfahrungen | Windows 10 Test – REVIEW!

NEU: Windows 10 Erfahrungen

JETZT zu Microsoft Windows 10! (hier klicken)

87 Kundenbewertungen - Windows 10 Erfahrung:
  • Bewertung:
4.2

Vorteile | Windows 10 Test | Nachteile

 

Hallo, mein Name ist Markus und Ich möchte hier gerne einen Erfahrungsbericht für das neue Betriebssystem von Microsoft verfassen. 

 

Mein Windows 10 Erfahrungsbericht

Ich habe Windows 10 schon in der Technical Preview auf meinem Laptop genutzt, um erstmal zu schauen wie es vom Grundsatz her ist. Mein erster Eindruck war, dass es Windows 7 ist. Man hat nicht so riesig viel Unterschied auf dem Desktop erkannt. Der Grundsatz war gleich Windows 7, nur mit einem neuen Overlay. Die Funktionen von Windows 8 mit den Kacheln, haben sich in der Startleiste wiedergefunden.

 

Windows 10 Eindruck, Microsoft Windows 10, Microsoft Betriebssysteme, Microsoft 10, Windows 10, Microsoft Windows 10 Update, Windows Betriebssysteme, Windows 10 Test, Windows 10 Erfahrungsberichte, Windows 10 Testberichte, Windows 10 Erfahrungen, Windows 10, Windows 10 Installieren, Windows 10 Installation, Windows 10 technische Daten, Windows 10 Voraussetzungen, Windows 7, Windows 8, Windows 7 Update, Windows 7 Upgrade, Windows 8 Update, Windows 8 Upgrade, Vorteile Windows 10, Nachteile Windows 10, Windows 01, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Demo, Windows 10 Service Pack, Windows 10 Treiber, Windows 10 Programme, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Desktop, Windows Hintergrund, Windows 10 Hintergrundbilder, Windows 10 Overlay, Windows 10 Direct X 12, Direct X12, Direkt X12, DirectX12, Windows 10 Arbeitsspeicher, Windows 10 Positiv, Windows 10 Negativ, Windows 10 Nvidia, Windows 10 Home Version, Windows 10 Professionell, Neue Funktionen Windows 10, Windows 10 Funktionen, Windows 10 Release, Windows 10 Deutsch, Windows 10 Erscheinungsdatum, Windows 10 Preis, Windows 10 Download, Windows 10 Systemanforderungen, Windows 10 News, Windows 10 Infos, Windows 10 Informationen, Windows 10 Preview Version, Windows 10 Version, Windows 10 Neuigkeiten, Windows 10 Tempo-Test, Windows 10 Speed Test, Windows 10 64-bit, Windows 10 32-Bit, Windows 10 Hilfe, Microsoft Edge, Windows 10 Geräte, Windows 10 Wiki, Windows 10 Wikipedia, Windows 10 Lizenz, Windows 10 Lizens, Windows 10 Threshold, Windows 10 Datenschutz, Windows 10 Insider, Windows 10 Program, Windows 10 Lizenzierung, Wichtigste zu Windows 10, Wichtig Windows 10, Windows 10 Einstellungen, Windows 10 Settings, Windows 10 Rezension, Windows 10 Bericht, Windows

 

Windows  10 installieren

Vom ersten Eindruck her, hat es mich überzeugt, weswegen Ich es dann auf meinem Desktop-PC und auch auf meinem Laptop als Vollversion jeweils installiert habe. Wichtig dabei war es bei beiden Rechnern (in meinem Fall zumindest), das Windows 7 vorinstalliert war. Da ich mich viel mit Computern beschäftige, habe Ich die beiden Rechner platt gemacht und von Grund auf neuinstalliert. Dies müsste Ich aber nicht tun, wozu ich später noch komme. Die Neuinstallation hat einiges an Zeit in den Anspruch genommen. Ich musste eben erst Windows 7 installieren und dann mindestens bis zu Service Pack 1 updaten, anschließend dann endlich noch Windows 10, welches aber die Updates von Windows 7 nach sich zieht.

Als dann alles fertig war, hat Windows zum größten Teil die Treiber selber gezogen. Bis auf ein paar wenige Peripheriegeräte, bei denen ich aber selber die Treiber installiert habe. Dabei gab es keine großartigen Probleme, obwohl es Windows 7 Treiber waren.

 

Windows 10 Testbericht, Windows 10 Kritik, Windows 10 Erfahrungsbericht, Windows 10 Betriebssystem, Windows 10 update

 

Auf unserem Firmen-Rechner in unserem Betrieb, habe ich auch das neue Windows installiert. Dort konnte Ich aber den PC schlecht neu aufsetzen weswegen Ich Windows 7 auf Windows 10 geupgradet habe. Das ganze hat ca. 2 Stunden gedauert. Kommt letzten Endes darauf an, wie viel Software auf dem Rechner ist, weil die neue Windows Version, die Programme direkt optimiert, dass diese auch auf Windows 10 ordentlich laufen. Als die Installation fertig war, hat sich auf dem Desktop nichts geändert. Die Icons blieben an ihrem Ort und Ich konnte mich bis jetzt noch nicht beschweren, dass irgendeine Software nicht glatt läuft.

 

 

Somit im Großen und ganzen gibt es zu sagen, dass es für Mich fast nur positive Aspekte von Windows 10 gibt. Ich möchte gern aber erstmal weiter die positiven Eigenschaften von Windows 10 darstellen.

 

Vorteile von Windows 10

Die neue Windows Version brauch jetzt weniger Arbeitsspeicher. Was immer gut für Gamer ist, aber den Otto-Normalverbraucher nicht weiter interessiert. Da Ich schon einmal bei den Gamern angelangt bin… Bei Windows 10 ist Direct X 12 dabei, welches sich gut auf Games auswirken soll. Es gibt aber zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht viele Spiele, welche auf Direct X 12 basieren. Ich habe gemerkt das einiges in den eigenen Dokumenten automatisch mit anderen Systemen synchronisiert wird. Ihr bekommt Cortana, eine Sprachgesteuerte Gehilfin, wie Siri bei Apple. Mit einem halbwegs gutem Mikrofon erkennt es jedes Wort von mir. Ich kann ebenso bestätigen das Windows auch gut auf Tablets läuft. Habe mir dadurch, das mich Windows 10 überzeugt hat, auch ein Windows Tablet gekauft. Und es funktioniert auch darauf einwandfrei. Es lässt sich sehr gut über Touchscreen bedienen.

 

Nachteile von Windows 10

Nun zu den kleinen Minuspunkten bei Windows. Es ist ein wenig langsamerer als seine Vorgänger. Aber wenn man nicht die Zeit stoppt bemerkt man es gar nicht. Der Grafikkartentreiber stürzt selten mal ab. Ist mir aber nur bei Nvidia aufgefallen, das dass passiert. Wenn es passiert wird er aber wieder sofort hergestellt. Windows 10 ist wie jedes andere Betriebssystem heutzutage, ein Informationssammler. Dies lässt sich aber weitestgehend abstellen. Ist aber auch sehr umständlich. Zu guter letzt, wenn Ihr das System von Windows 7/8 upgradet, solltet ihr ein Clean-Programm durchlaufen lassen, wie z.B. CCleaner – Meiner Meinung nach der BESTE. Denn es entstehen eine menge Fehler, die den PC langsamer machen und ca. 10 GB von alten Daten des vorherigen Windows. Ein großes Minus ist, wenn man die Synchronisationsfeatures nutzen möchte, muss man bei Microsoft, bzw. bei Outlook ein Konto, dem zu folge eine E-Mail Adresse anlegen.

 

Review – Mein Windows 10 Test

Mein Gesamtfazit ist das ihr euch das Betriebssystem zulegen solltet. Ein Jahr lang ist es kostenlos zu erhalten, wenn man Windows 7 oder 8 besitzt. Wer lässt sich denn nicht gerne ca. 130 Euro für die Home Version oder ca. 260 Euro schenken? Und die kleinen Macken die es noch hat, werden mit den nächsten Updates wieder entfernt.

*Kleiner Tipp zur Installation: Es ist empfehlenswert bevor man sein Windows upgradet ein System-Abbild zu erstellen. Es ist bekannt das Windows abstürzen kann und somit dann nicht wiederherstellbar ist. Ebenso ist es gut als erstes die Funktion zu aktivieren, dass das System Wiederherstellungspunkte erstellt. Diese Funktion ist am Anfang noch deaktiviert.

Von Mir gibt es ganz klar einen Daumen hoch! Microsoft hat mit dem neuen Update etwas schönes gebastelt! Windows 10 Test ganz klar bestanden!

↓↓↓
Windows 10 Erfahrungen | Windows 10 Test

 

Das war mein Erfahrungsbericht! Was hast DU für Windows 10 Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung! Besuche zudem den ➠ YouTube Channel um auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

Füge diesen Testbericht auf Deiner Website ein!

Code Kopieren

Eine Antwort

  1. Jannik Buchner 23. September 2015

Hinterlasse einen Kommentar!