Kaspersky Erfahrungen | Kaspersky Internet Security Test – REVIEW!

NEU: Kaspersky Antivirus Erfahrungen

Zu Kaspersky (hier klicken)

96 Kundenbewertungen - Kaspersky Erfahrungen
  • Bewertung:
4.9

Vorteile | Kaspersky Internet Security Testbericht | Nachteile

 

Kaspersky Review: Der Virenschutz im Test – Erfahrungsbericht

Kaspersky bietet verschiedene Sicherheitssoftware an. Von Virenschutz über Password-Manager hin zu Lösungen für kindergerechtes Internet gibt es alles.

bester Virenscanner, kaspersky, Kaspersky Abzocke, kaspersky android, kaspersky android test, kaspersky antivirus, kaspersky apple test, Kaspersky Bewertung, kaspersky code, Kaspersky crack, kaspersky download, kaspersky erfahrung, Kaspersky Erfahrungen, kaspersky fuer handy, kaspersky fuer mac, kaspersky gratis, kaspersky herunterladen, kaspersky internet security 2016, kaspersky internet security 2016 test, kaspersky key, kaspersky test, kaspersky testversion, kaspersky windows 10

Kaspersky – Porträt des Unternehmens

Das russische Softwareunternehmen Kaspersky Lab wurde 1997 von Natalya Kasperski und Jewgeni Kasperski gegründet mit Firmenhauptsitz in Moskau.
Bekanntheit erlangte das Unternehmen vor allem durch ihre Virenscanner Software, die auch schon mehrfach Auszeichnungen erhielt für ihre Erkennungsleistung.

 

Überblick über das Angebot

Kaspersky bietet viele unterschiedliche Lösungen an für verschiedene Verwendungszwecke.
Dabei wird zunächst zwischen Privatanwender und Unternehmen unterschieden.

 

Für Unternehmen

Bei Firmen wird nochmals differenziert zwischen „Unternehmen bis 50 Arbeitsplätzen“, „Unternehmen ab 51 Arbeitsplätzen“ und „Unternehmen ab 1000 Arbeitsplätzen“ sowie Einzellösungen für besondere Ansprüche.

Kaspersky Small Office Security 4 ist die IT-Sicherheitslösung für die kleinen Unternehmen.
Die Software wurde speziell für kleine Firmen konzipiert und bietet unter anderem besonderen Schutz vor Malware, erweiterte Sicherheit für Online Banking, Schutz vor Verlust von Kunden- und Unternehmensdaten und vor Phishing und weiteren Bedrohungen. Für mittelgroße Unternehmen wurde Kaspersky Endpoint Security for Business entwickelt in verschiedenen Ausführungen: Core, Select, Advanced und Total.

Core ist das Basic-Paket und Total ist das Rundum-sorglos Paket mit gesicherten Mailservern, Internet-Gateways und Collaboration Servern. Alle Softwares haben lediglich den Malware Schutz sowie die einheitliche Verwaltungskonsole gemeinsam. Was genau die Pakete für Leistungen bieten, kann auf der Internetseite nachgelesen werden, da es hier den Rahmen sprengen würde.
Für die größte Unternehmensklasse gibt es neben der Endpoint Security Lösung noch weitere. Darunter spezielle Programme zum Schutz von Mobilgeräten oder für den Schutz von Daten, sowie ein Programm, welches gezielte Hackerangriffe abwehren soll.

 

 

Für den Privatanwender

Für den Privatgebrauch kann man wählen zwischen Lösungen für den Mac, Windows, Android Geräte oder einer Komplettlösung, die alles in sich vereint. Das Programm „Internet Security“ ist erhältlich für Mac, Windows und Android. Die Leistungen sind die gleichen nur das sie eben an das Betriebssystem angepasst wurden.

Internet Security ist angepasst an das Verhalten von alltäglichen Internetnutzern. Ein wichtiger Punkt von Internet Security ist das Schützen der Privatssphäre. Mit der Anti-Phishing Engine werden Phishing Angriffe blockiert und die Identität im Internet bewahrt. Mit Identität sind Kennwörter gemeint, die einem Hacker Zugriff zu sensiblen Daten einräumen könnten wie zum Beispiel ein Bankaccount für das Online Banking. Auch der spezielle Webcam Schutz sorgt dafür, dass man sich vor seinem Laptop ungestört und unbeobachtet fühlen kann.

Internet Security bewahrt außerdem Kinder davor auf nicht jugendfreie Inhalte zugreifen zu könen, um sie so vor den Bedrohungen des Internets fernhalten zu können. Das sind nur einige Features des Internet Security Pakets.

Für Windows basierte Computer gibt es neben Internet Security noch das Anti Virus 2016 Programm. Wie der Name dort schon verrät geht es hier vor allem um den Schutz vor schädlicher Software wie Viren, Trojaner, Spyware, und Würmer.

 

Kaspersky Total Security Multi-Device 2016

Ich habe das Total Security Multi-Device System von Kaspersky ausprobiert und möchte dieses daher genauer vorstellen.

Wie der Name schon ahnen lässt, handelt es sich bei diesem System um einen Schutz für mehrere Geräte. Genauer gesagt ist es bestimmt für eine bunte Mischung aus Mac, Windows und Android Geräten, was perfekt für einen größeren Familienhaushalt ist, wo alle unterschiedliche Geräte täglich benutzen.

 

bester Virenscanner, kaspersky, Kaspersky Abzocke, kaspersky android, kaspersky android test, kaspersky antivirus, kaspersky apple test, Kaspersky Bewertung, kaspersky code, Kaspersky crack, kaspersky download, kaspersky erfahrung, Kaspersky Erfahrungen, kaspersky fuer handy, kaspersky fuer mac, kaspersky gratis, kaspersky herunterladen, kaspersky internet security 2016, kaspersky internet security 2016 test, kaspersky key, kaspersky test, kaspersky testversion, kaspersky windows 10, Kaspersky Review, Kaspersky Antivirus 2016

 

Funktionen des Kaspersky Antivirus 2016

Sicherheit

Generell ist Kaspersky dafür zuständig alle Art an Bedrohungen, die im Internet lauern, fernzuhalten. Schadsoftware kann man sich so ziemlich überall einhandeln: ob beim Einkaufen im Internet, beim Öffnen von E-Mails oder beim alltäglichen Surfen im Internet mittels eines üblichen Browsers. Die Sicherheitstechnologien von Kaspersky sind dafür bekannt, dass sie optimal vor auftretenden Bedrohungen schützen.

 

Privatsphäre

Für die Privatsphäre und den Schutz vor Identitätsdiebstahl sorgt die Anti-Phishing Engine, von der zuvor schon kurz die Rede war.

 

Online-Banking

Außerdem wurde ein zusätzlicher Schutz für das Online Banking und Shopping eingerichtet, um die mit Online-Finanztransaktionen verbundenen Risiken zu minimieren. Ein spezielles Programm („Sicherer Zahlungsverkehr“) überprüft zuvor Shopping-, Banking- und Zahlungswebseiten auf ihre Echtheit und Sicherheit. Wenn man sich auf gefälschten oder betrügerischen Seiten bewegt, warnt das System.

Außerdem werden Webseiten schon vorab in einem geschützten Modus aufgerufen.

 

 

Kindersicherung

Safe Kids nennt sich das Programm, um das Internet für Kinder sicher zu machen. Das bedeutet man kann dort bestimmte Seiten blockieren, die unangemessene Inhalte wiedergeben, aber auch den Chatverkehr auf den Sozialen Netzwerken überwachen. Diese Funktionen sind anwendbar auf PC, Mac, iPad, iPhone und Android-Geräte.

 

Passwortschutz

Der Password Manager merkt sich alle Kennwörter, die man so im Laufe der Zeit benutzt. Die Passwörter von Webseiten und Apps werden alle synchronisiert, so dass man von jedem Gerät aus darauf zugreifen kann. Für den Password Manager braucht man schließlich sich nur noch ein „Master Passwort“ zu merken. Der Manager kann außerdem starke Kennwörter erstellen.

 

Datensicherung

Zur Sicherung von Daten wie Fotos, Videos oder Dokumenten dient ein lokales sowie ein Online-Backup, wo Kopien abgespeichert werden. Falls nun ein Gerät die Daten aus irgendwelchen Gründen verliert, sei es ein technischer Fehler, so kann man darauf von einem anderen kompatiblen Gerät dennoch wieder zugreifen, ohne irgendwelche Verluste davonzutragen.

Aber auch das Gegenteil der Sicherung ist mit Kaspersky möglich und zwar die vollständige Löschung. Wenn man eine Datei normal löscht und den Papierkorb leert, so ist sie dennoch wiederherstellbar für den Experten. Mit Kaspersky gibt es eine Funktion, die eine Datei wirklich komplett vernichtet. Diese Funktion ist nur für PCs erhältlich.

 

bester Virenscanner, kaspersky, Kaspersky Abzocke, kaspersky android, kaspersky android test, kaspersky antivirus, kaspersky apple test, Kaspersky Bewertung, kaspersky code, Kaspersky crack, kaspersky download, kaspersky erfahrung, Kaspersky Erfahrungen, kaspersky fuer handy, kaspersky fuer mac, kaspersky gratis, kaspersky herunterladen, kaspersky internet security 2016, kaspersky internet security 2016 test, kaspersky key, kaspersky test, kaspersky testversion, kaspersky windows 10

 

Meine Kaspersky Antivirus Erfahrungen

Das Kaspersky Total Security Multi-Device läuft bei mir nun seit zwei Monaten. Angeschafft habe ich mir das Abo für ein Jahr mit drei Geräten für knappe 70 Euro. Das sind weniger als sechs Euro im Monat.

Die Installation und Einrichtung für den PC sowie für das Smartphone ist denkbar einfach und selbsterklärend genauso wie die Erstellung des My Kaspersky Accounts. Die Software hat eine schön übersichtliche Benutzeroberfläche mit einer klaren Menüführung.

Da ich meinen Rechner viel zum Spielen benutze, war für mich wichtig, dass der Rechner keine Leistung verliert. Kaspersky läuft im Hintergrund und beansprucht keine spürbare Leistung. Wenn man eine etwas langwierige Aktion durchführt wie einen Virenscan merkt man schon, wie die CPU hoch geht, aber das lege ich dann zeitlich so, dass es eben nicht störend ist.

Wirklich gut gefällt mir der Password-Manager, da dadurch vieles vereinfacht wird, besonders wenn man auf vielen Plattformen mit immer unterschiedlichen Passwörtern angemeldet ist.
Zur Effektivität kann ich nur so viel sagen, dass ich in der Zeit mir nichts eingeholt hab – weder auf dem Smartphone noch auf dem PC.

Es ist einfach eine gute Investition, um den PC sowie Smartphone zu schützen. Lieber präventiv handeln, als nachher zu spät dran zu sein.

↓↓↓

Kaspersky Antivirus Erfahrungen | Kaspersky Test

 

Das war mein Erfahrungsbericht! Was hast DU für Kaspersky Internet Security Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung! Besuche zudem den ➠ YouTube Channel um auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

Füge diesen Testbericht auf Deiner Website ein!

Code Kopieren

Hinterlasse einen Kommentar!