Gardena Mähroboter R40Li Erfahrungen | Gardena Mähroboter R40Li Test

Neu: Gardena Mähroboter R40Li Erfahrungen

gardena maehroboter r40li, gardena maehroboter test, gardena maehroboter erfahrung, gardena maehroboter guenstig, gardena maehroboter im test

106 Kundenbewertungen - Gardena Mähroboter R40Li:
  • Bewertung:
4.6

Vorteile | Gardena Mähroboter R40Li Testbericht | Nachteile

Gardena Mähroboter R40Li Review: Der automatische Mähroboter im Test – Erfahrungsbericht

 

Der Gardena Mähroboter – Nie wieder selbst Rasen mähen

Was ist ein Mähroboter? Es ist eine automatische Maschine, welche eine Dienstleistung für den Menschen erledigt. Ein sogenannter Serviceroboter, der selbstständig den Rasen mäht. Alle Bewegungen, die der Roboter durchführt, müssen nicht vom Menschen überwacht werden. Man muss lediglich den Roboter einmalig installieren, einschalten und ihn die Arbeit erledigen lassen.

Über Gardena

Heute soll es um einen Mähroboter aus dem Hause Gardena gucken. Daher werfen wir vorher einen kurzen Blick auf das Unternehmen.

Im Jahr 1961 startete Gardena als ein Handelsunternehmen für Gartengeräte unter dem Namen Kress & Kastner GmbH (Namensgeber und Gründer sind Werner Kress und Eberhard Kastner).
Nach einigen Jahren entstand der Markenname Gardena. Den Durchbruch erlangte das Unternehmen 1968 mit der Einführung des Original Gardena Systems, mit welchem man durch einen einfachen Klick-Mechanismus Bewässerungskomponenten schnell von einander trennen und wieder zusammenführen konnte.

Gardena lieferte seitdem stets neue, innovative und intelligente Gartenhelfer, die man heutzutage in fast jedem Garten findet. Bei Gardena wird der Umweltschutz groß geschrieben, weshalb sie sich konkrete Ziele formuliert haben, um präventiven Umweltschutz zu leisten mit besonderem Fokus auf energieeffizientes Arbeiten. Seit 2007 gehören sie der Husqvarna Gruppe an, welche die FSC-Kennzeichnung für Holzprodukte trägt. Kurzum bedeutet dies, dass sie sich zur nachhaltigen Forstwirtschaft verpflichten, um das Wohlergehen zukünftiger Generationen sicherzustellen.

 

gardena maehroboter kaufen, gardena maehroboter r40li test, gardena maehroboter test 2016, gardena maehroboter testbericht, gardena maehroboter technische daten

 

Gardena Mähroboter R40Li

Betrachtet wird heute das Model R40Li von Gardena. Geeignet ist dieser Roboter für kleinere Gärten mit komplexeren Flächen, die es zu mähen gilt. Der Rasenmähroboter verfolgt beim Mähen ein freies Bewegungsmuster, welches dafür sorgt, dass Flächen von bis zu 400m² effektiv bearbeitet werden, ohne unschöne Streifen zu hinterlassen. Der Mährobotor fährt selbstständig in seine Aufladestation, wenn der Akku aufgeladen werden muss, um seine Arbeit fortsetzen zu können.

Die Schnitthöhe ist verstellbar zwischen 2 und 5 cm, wobei die Spitzen mit stets rasiermesserscharfen Klingen gekürzt werden. Das Gerät verfügt über keinen Auffangbehälter, so dass der Rasenschnitt als natürlicher Dung liegen bleibt. Er bewältigt zudem Steigungen von bis zu 25% im Garten, wobei auch unebene Flächen kein Problem darstellen.

 

Direkt zum Sparangebot vom Gardena Mähroboter

Mehr Informationen zum Gardena Mähroboter R40Li

 

Installation und Programmierung

Damit der Mähroboter weiß, wo er schneiden muss, wird vor der ersten Verwendung ein Begrenzungskabel um die betroffene Fläche gelegt. Die Begrenzungskabel legt man dicht an den Rasen und befestigt sie in regelmäßigen Abständen (circa alle 70cm) mit einer Anschlussklemme.

Nun platziert man noch die Ladestation des Roboters, welche eine Stromquelle braucht, was man also bei der Installation unbedingt beachten muss.

Die Programmierung erfolgt am Gerät selbst. Dort ist ein Display angebracht sowie einige Tasten zur Menüführung, welche weitestgehend selbsterklärend ist. Einstellen lassen sich dort zum Beispiel Mähperioden oder Tage. Nach der Einstellung beginnt der Roboter an den vorgegebenen Zeiten seine Arbeit, auch wenn es regnet.

 

gardena 4071-20 maehroboter r40li test, gardena maehroboter Erfahrungen, maehroboter test, maehroboter test 2016, maehroboter beratung

 

Für die Sicherheit

Damit der Mähroboter im Garten zu keiner Gefahr wird, wurden einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Ein sensibler Kollisionssensor sowie auch das Begrenzungskabel schützen das Gerät vor Zusammenstoß mit beweglichen oder statischen Hindernissen. Weitere Sensoren, die Hebung sowie Neigung registrieren, sorgen dafür, dass der Roboter sich sofort ausschaltet, wenn man ihn hochhebt. Zwischen Messer und Gehäuse liegt ein extra großer Abstand, um die Verletzungsgefahr für Menschen und Tiere zu vermindern. Eine unübersehbare Stopp-Taste, die sich direkt am Gerät befindet, lässt es sich schnell und einfach ausstellen. Gegen Diebstahl schützen ein persönlicher PIN-Code, den man zuvor festlegen kann sowie eine Alarmsicherung.

 

maehroboter erfahrungen, maehroboter empfehlung, maehroboter guenstig, maehroboter im test, maehroboter kaufen, maehroboter kaufempfehlung, Gardena Maehroboter R40Li Erfahrungen, Rasenmaehroboter

 

Technische Details

Verbaut wurde ein Lithium-Ionen Akku, der für circa 60 Minuten Mähdauer reicht. Die volle Aufladezeit beträgt ungefähr 90 Minuten. Der Energieverbrauch liegt bei 20 Watt, so dass man von einem energiesparendem Gerät sprechen kann, welches zudem noch emissionsfrei arbeitet.

Der Roboter wiegt 7,4kg (bei Abmessungen von 580 x 460 x 255 mm) und verfügt über 3 Messer, die eine Schnitthöhe von 20-50 mm bei einer Arbeitsbreite von 17 cm erreichen.
Der gemessene Geräuschpegel liegt bei 56 dB.

 

Direkt zum Sparangebot vom Gardena Mähroboter

Mehr Informationen zum Gardena Mähroboter R40Li

 

Mein Gardena Mähroboter R40Li Test – Mähroboter kaufen?

Meinen ersten kleinen Roboterhelfer habe ich mir bei Amazon bestellt. Der Gardena tauchte als Bestseller auf und hatte überwiegend positive Erfahrungsberichte und Bewertungen.
Im Lieferumfang enthalten sind: der Mähroboter und dazugehörige Ladestation mit passendem Nidervolt-Stromkabel mit einer Länge von 10 Metern,  150 Meter Begrenzungskabel, 400 Haken zur Befestigung, drei Ersatzmesser, Verbinder und fünf Anschlussklemmen.

Der Aufbau:

Zunächst muss man einen geeigneten Platz für die Ladestation finden. Diese muss zentral in der Arbeitsfläche liegen und an einer Steckdose. Stecker rein, aufstellen und fertig.
Danach muss man den Roboter erst einmal aufladen, wofür man ihn einfach in der Station parkt.
Währenddessen geht es an das Verlegen des Begrenzungskabels, was deutlich am meisten Zeit beansprucht hat. Da man diese Arbeit jedoch nur einmal verrichten muss, ist das völlig in Ordnung.

Bei der Verlegung des Kabels ist darauf zu achten, dass es dicht am Rasen liegt und nicht absteht. Um den Arbeitsbereich sollte eine Schleife mit dem Kabel gebildet werden. Nun muss man das Kabel noch mit der Ladestation verbinden sowie das Suchkabel verbinden und anschließen. Mit Hilfe der Bedienungsanleitung ist das alles relativ einfach erledigt und sollte keine größeren Schwierigkeiten bereit halten.

 

Direkt zum Sparangebot vom Gardena Mähroboter

Mehr Informationen zum Gardena Mähroboter R40Li

 

Programmierung:

Jetzt sollte man den Roboter noch auf seinen Garten anpassen, dafür gibt es die Timer Funktion, wo man einstellt wie oft und an welchen Tagen gemäht werden soll.
Die Einstellungen sind schnell getroffen, da das Menü übersichtlich gestaltet ist.

Das Mähen:

Der Roboter läuft nun seit gut zwei Monaten in unserem Garten. Der Garten hat an einer Stelle eine kleine Steigung und sonst eher weniger Unebenheiten, so dass der Roboter eine ideale Fläche zur Verfügung hat.

Was sofort positiv auffällt oder besser gesagt nicht auffällt ist der Lärm. Das kleine Helferlein ist weit entfernt von klassischen Rasenmähern was die Geräuschbelästigung betrifft, so dass man diesen auch gerne mal an einem Sonntag laufen lassen kann.

Das Mähergebnis sieht regelmäßig aus und es muss kaum nachgeholfen werden, höchstens ab und zu Mal die Kanten sauber schneiden. Das Schnittgut ist sehr fein zerhackt und ist somit ideal geeignet als Dung. Dadurch, dass der Roboter regelmäßig arbeitet und schneidet, wird man nach einiger Zeit beobachten können, wie der Rasen insgesamt dichter wird, da der Rasen gezwungen wird immer neue Halme zu produzieren.

Man bekommt also nicht nur einen schönen gepflegten Rasen, der immer eine schöne Höhe hat, sondern hat auch noch langfristig etwas davon, da sich der Rasen verändert.
Wenn man mal in den Weg des Roboters gelangt, stoppt er sofort. Das ist besonders wichtig für uns, da unser Hund ständig im Garten unterwegs ist und öfter mal in die Quere kommt.

Gardena R40 Li Review:

Ich bin mit dem Rasenmähroboter von Gardena super zufrieden. Es wird einem viel Arbeit abgenommen und mein Rasen sah noch nie so gepflegt aus wie nun und das an allen Tagen.

↓↓↓

Direkt zum Sparangebot vom Gardena Mähroboter

Mehr Informationen zum Gardena Mähroboter R40Li

Gardena Mähroboter R40Li Erfahrungen | Gardena Mähroboter R40Li Test

 

Was hast DU für Gardena Mähroboter R40Li Erfahrungen gemacht? Schreibe es mir in die Kommentare! Für Fragen und Ähnlichem stehe Ich Dir in der Kommentarbox auch zur Verfügung. Besuche den ➠ YouTube Channel um ständig auf dem Laufendem zu bleiben!

Tritt unserer Telegram Community bei!

2 Kommentare

  1. Robofreak 12. Juni 2017
  2. Mährobotergardenaliebhaber 20. Mai 2017

Hinterlasse einen Kommentar!